Auf der Weide

... leben frei und im Einklang mit der Natur

Wir betreiben Tierzucht so natürlich wie möglich, ohne große Eingriffe des Menschen in die Lebensweise unserer Tiere. Diese natürliche Haltungsform danken uns die Tiere in dem sie sich gut vermehren, gesund bleiben und ihre ursprünglichen Instinkte nutzen. Unsere Kühe kalben und die Moorschnucken lammen alleine.

Selbstverständlich werden unsere Tier regelmäßig durch einen Tierarzt auf ihren Gesundheitszustand untersucht, was sich jedoch durch unsere Haltungsweise nicht immer einfach gestaltet, wenn zum Beispiel eine aufgebrachte Kuh ihr Kalb beschützen will.

Unsere Hochland Rinder und Moorschnucken bekommen bei der von uns betriebenen extensiven Freiland- und Weidenhaltung keine zusätzlichen Futtermittel. Vom Frühjahr bis zum Herbst finden die Tiere alles was sie brauchen auf saftigen Weiden. Im Spätherbst und im Winter beginnen wir mit der Zufütterung von Heu und Heulage.

Diese Haltungsform, die nötige Zeit und der liebevolle Umgang mit den Tieren, garantiert im Endergebnis eine hervorragende Fleischqualität.